CamperDefender: Roadtrip mit einem Landrover Defender

Offroadreise in den Westalpen:

Erste Impressionen im Video. Ausführlicher Bericht folgt bald:

Youtube Vorschau BGYS4T5iX94

Fennek Tischgrill Erfahrungsbericht

05.07.2020, um 16:44 Uhr

erfahrungsbericht-fennek.jpg

Seit ein paar Monaten ist der Fennek Tischgrill bei mir im Einsatz. Es gibt leider zu viele gekaufte...ähh...gesponsorte Test- und Erfahrungsberichte zu diesem Grill, daher habe ich mich dazu entschlossen einen fairen und unbezahlten Bericht zu schreiben.

Roadtrip duch den westlichen Balkan

21.11.2018, um 18:29 Uhr

10-2018-balkan.jpg

Meine erste Reise in den Balkan bzw. überhaupt in Richtung Osteuropa. Die Fahrt ging durch tolle Küstengebiete, in historische Städte und auf kaum bewohnte Hochebenen. Mich hat diese beeindruckende Reise von der Schönheit und Gastfreundlichkeit der Länder überzeugt.

Amazon Fire Tablet als Navi

10.11.2018, um 09:49 Uhr

fire-hd-als-navi.jpg

Das Fire HD Tablet von Amazon ist relativ günstig und gut genug, um daraus ein Navi zu bauen. Ich zeige Dir Schritt für Schritt, wie Du es einrichtest, damit Du GPS hast und on- und offline navigieren kannst.

Roadtrip Spanien Portugal Andorra

18.10.2018, um 08:00 Uhr

09-2018-roadtrip-spanien-und-portugal.jpg

Testtrip mit Camperdefender Resi, dem Hivo und mir. Mit 6500km in 2 Wochen war das eine Monstertour und natürlich total übertrieben. Genau das war aber richtig für die Testfahrt mit dem ausgebauten Defender.

Timeline: vom Ausbau bis zur Reise mit dem Defender

Route Osteuropa Heimat

  • Ab 1.07.2019
    Skandinavien + Finnland für 3-4 Monate
  • Seit 28.11.2018
    Deutschland
  • 21.11. - 28.11.
    Italien
  • 20.10. - 20.11
    Griechenland
  • 15.10. - 19.10.
    Montenegro, Albanien
  • 13.10. - 15.10.
    Bosnien & Herzigowina
  • 7.10. - 13.10.
    Kroatien
  • 16.9. - 28.9.2018
    Spanien, Portugal, Andorra
  • 16.9.2018
    Geplante Abfahrt! Davor Planung Roadtrip.
  • 1.4. - 31.8.2018
    Umbau des Defenders vom 9-Sitzer zum autarken 2-Sitzer Camperdefender
  • 30.12.2017:
    Kauf des Landrover Defenders 110 TD5 (Bj 2005).
  • 2017:
    Suche nach einem passenden Defender.
  • 2016:
    Kauf eines Defender 90 300tdi (Bj. 1995) und direkt verliebt. Nach einem Roadtrip durch Schottland stand fest, dass ein Defender für mein Vorhaben angeschafft wird
  • 2013: 
    Beginn mit der Selbstständigkeit und Aufbau passiver Einkommenskanäle

Wer bin ich?

Servus! Ich heiße Johannes, komme aus dem schönen Bayern und baue mir seit mehreren Jahren die Grundlage dazu auf mit meinem Landrover Defender die Welt auf unbestimmte Zeit zu erkunden. Dazu habe ich über ein Jahrzent meine Firma aufgebaut und verschiedene (passive) Einkommensquellen geschaffen. Im Jahr 2018 war es soweit:

  1. Finanziell vorerst abgesichert
  2. Defender angeschafft
  3. Reise begonnen

Damit mich Familie, Freunde und alle Interessierten dabei begleiten können, habe ich neben meinem normalen Reiseblog (www.glohbe.de) diese Seite ins Leben gerufen, die sich um den Ausbau des Defenders, die Touren mit dem Defender, die Finanzierung & das Camping drehen wird.

Die Idee in Kurzform:

Schon früh war für mich klar, dass ich gerne frei durch die Welt reisen möchte. Die Abhängigkeit vom Arbeitgeber ist dafür das größte Hinderniss. Daher stand für mich als einzige Lösung der Weg zur Selbstständigkeit fest.

Finanzierung

Um nicht durchgehend arbeiten zu müssen, sondern mit ein paar Stunden pro Woche auszukommen, habe ich begonnnen rein passive Einkommenskanäle aufzubauen. Das heißt: Geld zu verdienen ohne dafür arbeiten zu müssen. Zusätzlich unterstütze ich bzw. meine Firma (www.wmie.de) verschiedene Kunden bei der Umsetzung ihrer Vorhaben mit Individuallösungen. 

Laptop & Internet

Da ich zum Arbeiten nur Laptop & Internet benötige, habe ich die Freiheit von überall aus arbeiten zu können. Kombiniert mit der Unabhängigkeit vom Arbeitgeber und passivem Einkommen, schafft dies die ideale Grundlage, um reisen zu können ohne finanziell in Schwierigkeiten zu geraten.

Die Umsetzung der Idee

Das ging natürlich nicht von heute auf morgen, sondern habe ich über die letzten Jahre geplant und als festes Ziel gehabt. Seit Anfang 2018 wird der Plan auch sichtbar in Form der Anschaffung des Landrover Defender. Im Januar habe ich ihn in gutem Zustand gekauft. Von April bis August war ich mit dem Umbau beschäftigt. So wurde aus dem 9-Sitzer Familienfahrzeug ein 2-Sitzer Offroad-Camper, oder eben ein: Camperdefender!

Aktuell in Deutschland

Deutschland Fahne

Bisherige Route

Route Osteuropa

Tank-Logbuch

18.07.2175,96l105,58€580,50km
18.07.2183,72l137,30€761,10km
16.07.2132,24l45,14€318,90km
12.07.2198,02l148,01€953,20km
12.07.2198,02l1.532,05€953,20km
07.07.2182,39l127,70€870,40km

Tank Logbuch

Top 3 der besten Offroad Blogs

Top20 Offroad Blog by Matsch und Piste
CamperDefender ist einer der Jury-Lieblinge und hält den geteilten 3ten Platz der Besten Offroad Blogs vom Reise- und Offroadmagazin Matsch und Piste. Danke dafür!